Die Feuerwehr brauchte mehrere Stunden, um die Flammen unter Kontrolle zu bekommen. Verletzt wurde laut Betreiberfirma und Feuerwehr niemand. Über die Brandursache gab es keine Informationen.