Die Ursache des Feuers war zunächst völlig unklar.Wie die zuständige Polizei in Wesel am Mittwoch mitteilte, brach das Feuer kurz vor ein Uhr nachts in der Dachgeschosswohnung des Wohn- und Geschäftshauses aus. Die Flammen breiteten sich in dem alten Gebäude dann so schnell aus, dass die Feuerwehr keine Möglichkeit mehr hatte, in das Gebäude einzudringen.Der Familienvater landete bei seinem Sprung aus dem Fenster auf der Markise eines Blumenladens im Erdgeschoss und kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Die 34-jährige Mutter und ihre Kinder im Alter von einem, drei und fünf Jahren konnten durch die Feuerwehr nur noch tot geborgen werden. Die Feuerwehr war mit rund 100 Rettungskräften bis in die Morgenstunden im Einsatz. Notfallseelsorger übernahmen die Betreuung der Angehörigen. Die Feuerursache blieb zunächst unklar. AFP/ig