Sechs Brotkörbe aus Plastik hätten die Unbekannten angezündet. Dabei sei aber kein Brandbeschleuniger wie etwa Benzin verwendet worden. Konkrete Hinweise auf einen Täter hätten die Ermittlungen nicht ergeben, sodass immer noch „eine ganze Palette an Motiven“ für die Tat möglich sei, berichteten die Ermittler.
Das Feuer war im Erdgeschoss Gebäudes ausgebrochen. Dort unterhält die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion eine Moschee. (dpa/cd)