Erwartet werden Gunther Emmerlich und Jeanne Pascale Schulze (Semperoper Dresden) als Gesangssolisten.

Auf seiner diesjährigen Brandenburgtour mit Konzerten in den schönsten Kirchen des Landes Brandenburg kommt der erfahrene Fernsehmann Emmerlich auch nach Calau in die Stadtkirche. „Es gab im vergangenen Jahr schon einmal eine Anfrage, doch da hatten wir schon ein anderes Konzert geplant“, sagt Pfarrerin Kathrin Schubert. „Unsere Kirche hat eine sehr gute Akustik. Das hat sich wohl auch durch das Brandenburgische Sommerkonzert herumgesprochen“, sagt sie.

Ein Konzert mit Höhepunkten klassischer und weihnachtlicher Musik sowie heiteren und besinnlichen Zwischentexten erwartet die Zuhörer. Festliche Arien, Duette und Instrumentalmusik erklingen neben kunstvollen Chorsätzen und bekannten Weihnachtsliedern. Das Programm umfasst Werke beispielsweise von Händel, Mendelssohn, Reger und Cesar Frank. Außerdem werden Bearbeitungen zeitgenössischer Komponisten vorgestellt. Zwischen den Musikstücken sind Texte unter anderem von Wilhelm Busch, Eugen Roth und Joachim Ringelnatz zu hören. „Solistische Darbietungen in unterschiedlicher Besetzung, homogener Chorgesang und abwechslungsreiche Text- und Musikauswahl bieten Gewähr für einen niveauvollen, besinnlichen und unterhaltsamen Abend“, kündigt Thomas Szymkowiak vom Veranstaltungsmanagement an. Gunther Emmerlich kommt in musikalischer Begleitung von Kurt Sandau (Trompete, Staatskapelle Dresden), Klaus Bender (Orgel, Piano, Semperoper Dresden) und Sabina Herzog (Cello). Bereits am Mittwoch, 7. Dezember, 19 Uhr findet dieses festliche Adventskonzert in der Peter-und-Paul-Kirche in Senftenberg statt.

Der Kartenvorverkauf für das Konzert in Calau läuft in der Buchhandlung Lehnert, Cottbuser Straße 14, bei Schreibwaren Forwergck in der Cottbuser Straße 3, im Gemeindehaus in der Kirchstraße 32 sowie beim Ticket-Service der Lausitzer Rundschau (Spreewiesel-Center Lübbenau).