Auch Wacker Ströbitz konnte nach seinem ersten Spiel jubeln. Einen 0:1-Rückstand gegen Burg/Vetschau drehten die Cottbuserinnen um die zweifache Torschützin Sarah Bartsch zu einem 4:1-Erfolg um. Tabellenführer ist aber erstmal die SG Willmersdorf, die bereits ihr zweites Spiel gewann. Jana Döbler und wie schon in der Vorwoche Sarah Zeptner trafen beim 2:1 gegen die SpG Spremberg. Während die Damen von Viktoria Cottbus ein 4:0 über den Spremberger SV herausschossen, besiegte Leuthen/Oßnig den SV Drachhausen noch mit einem Tor mehr. Cindy Arnold schnürte ein Viererpack beim 5:0.