| 02:37 Uhr

Favorit glänzt mit neuen Rekorden

Die Mannschaftsleiter: Wolfgang Roigk (Cottbus, 2.Platz), René Schulze (Falkenberg, 3.Platz), Benjamin Gube (Elsterwerda, 1.Platz), Thomas Altmann (Uebigau, 4. Platz) und Gerald Schmidt (Leiter/v.l.).
Die Mannschaftsleiter: Wolfgang Roigk (Cottbus, 2.Platz), René Schulze (Falkenberg, 3.Platz), Benjamin Gube (Elsterwerda, 1.Platz), Thomas Altmann (Uebigau, 4. Platz) und Gerald Schmidt (Leiter/v.l.). FOTO: Dieter Bäckta/dbk1
Falkenberg. Der ESV Lok Falkenberg war Ausrichter der 24. Bezirksmeisterschaft des VDES (Verband Deutscher Eisenbahner Sportvereine). Dieter Bäckta / dbk1

Gespielt wurde über drei Tage über jeweils 120 Kugeln in den Altersklassen Senioren/innen A, Herren und Damen.

In allen Altersklassen dominierte der hohe Favorit, der ESV Lok Elsterwerda (2. Bundesliga Herren und Damen), klar und deutlich und rundete dies noch mit einem neuen Mannschaftsbahnrekord der Herren (6x120 Kugeln) und den Einzelbahnrekorden durch Justin Lorenz (AK U23) und Victoria Schneider (AK U23) ab.

Zum hervorragenden Gelingen der Veranstaltung trugen Gerald Schmidt (Ltr. VDES Meisterschaft), René Schulze (Abt.Ltr. Kegeln ESV Lok Falkenberg) und Maikel Bahre (IT und Schreibverantwortliche) bei. Auch Heidemarie Stolinski, Guido Hofmann, Hartmut Sauer und Luca Hofmann von der Abteilung Kegeln des ESV Lok Falkenberg engagierten sich besonders.

Ergebnisse 1. Tag, Seniorinnen: 1. ESV Lok Elsterwerda 1912 Kegel, 2. ESV Lok Cottbus 1889 Kegel, 3. ESV Lok Falkenberg 1884 Kegel, beste Einzelspielerinnen: Marita Beier (ESV Lok Falkenberg) 515 Kegel, Christa Boesler (ESV Lok Cottbus) 510 Kegel, Silvia Harnisch (ESV Lok Elsterwerda) 505 Kegel

Senioren: 1. ESV Lok Elsterwerda 2108 Kegel, 2. Hohenleipischer SV Lok 2095 Kegel, 3. ESV Lok Cottbus 2035 Kegel, beste Einzelspieler: Klaus Ziesche (ESV Lok Elsterwerda) 565 Kegel, Ulrich Meißner (ESV Lok Cottbus) 550 Kegel, Olaf Wohmann (Hohenleipischer SV Lok) 548 Kegel

Ergebnisse 2. Tag, Herren: 1. ESV Lok Elsterwerda 3304 Kegel, 2. ESV Lok Cottbus 3127 Kegel, 3. ESV Lok Falkenberg 2939 Kegel, beste Einzelergebnisse: Stefan Kläber (ESV Lok Elsterwerda) 582 Kegel, Justin Lorenz (ESV Lok Elsterwerda) 578 Kegel, Benjamin Kube (ESV Lok Elsterwerda) 557 Kegel

Ergebnisse 3. Tag, Damen: 1. ESV Lok Elsterwerda 2091 Kegel, 2. ESV Lok Cottbus 1986 Kegel, 3. ESV Lok Guben 1979 Kegel, beste Einzelspielerinnen: Victoria Schneider (ESV Lok Elsterwerda) 550 Kegel, Cindy Meißner (ESV Lok Cottbus) 544 Kegel, Silke Hofmann (ESV Lok Falkenberg) 530 Kegel