Ein 48-jähriger Mann, der unter dem Namen „Clark Rockefeller“ auftrat, sei als der deutsche Staatsbürger Karl Christian G. identifiziert worden, teilte Polizeisprecher Derrick Thompson am Montag (Ortszeit) mit.
G. werde seit mehr als zwei Jahrzehnten im Zusammenhang mit dem Verschwinden eines Ehepaars in Kalifornien gesucht. Die Polizei war auf seine Spur gekommen, nachdem G. am 2. August unter dem Verdacht der Kindesentführung festgenommen worden war.
Nach einer landesweiten Fahndung hatte die US-Bundespolizei den Mann am 2. August gefasst. (AFP/das)