Dazu haben die Geschäftemacher die Seite calibre.de registriert. Die offizielle und sichere Downloadseite des Calibre-Entwicklers lautet aber Calibre-ebook.com, warnt das E-Book-Fachportal "Lesen.net". Wer das Programm von der falschen Calibre-Seite herunterlädt, riskiere eine Infektion des Rechners mit Adware, die großflächige Werbung in die installierten Browser schleuse und sich nur schwer wieder entfernen lasse.