Darauf macht der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine in Berlin aufmerksam. Nach Angaben der Experten sind die Einzahlungen in die betriebliche Altersvorsorge wie Direktversicherungen, Pensionskassen oder Pensionsfonds steuerfrei. Zudem spare der Arbeitnehmer auch die Sozialabgaben. Die Abgabenbefreiung sollte ursprünglich 2008 auslaufen. Nun wird die Steuerfreiheit unbefristet verlängert . Bei der Auszahlung wird die Rente aber wie bisher versteuert und es fallen die kompletten Krankenkassenbeiträge an. (dpa/sha)