| 02:39 Uhr

Experte gibt Tipps zum Sonnenschutz im Alltag

Datteln. (tha) Sonnenpflege ist nicht nur ein Thema, wenn es um den Urlaub geht. Das betont Dr.

Reinhard Mrotzek in einem Interview mit der Beauty-Plattform www.stylebook.de . "Der Haut ist es egal, ob Sie am Strand liegen oder durch die Stadt laufen. Alle Körperstellen, die Sonne abbekommen, sollten Sie daher mit Lichtschutzfaktor schützen", erklärt der Hautarzt aus Datteln. Wer zum Beispiel mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt oder in der Mittagspause eine Stunde lang draußen sitzt, benötige zumindest einen Lichtschutz mit dem Faktor 20. Morgens eine Tagescreme mit Lichtschutzfaktor aufzutragen, ist dabei oft nicht ausreichend. Demnach müssten Sonnenanbeter ihren Schutz alle paar Stunden auffrischen, empfiehlt der Hautarzt. Denn die Sonnencreme werde schnell abgerieben, wenn man sich etwa mit den Händen ins Gesicht fasse.

Nach Angaben von Reinhard Mrotzek haben in Deutschland drei Millionen Menschen sichtbare Lichtschäden auf der Haut. "Sie kommen daher, weil man sich ein Leben lang der Sonne aussetzt. Unbehandelt können diese zu Hautkrebs führen."