"Ich habe das Gefühl, das isses", sagte er in Dresden. Dort steht er seit Anfang des Monats in dem Schauspiel "Elling - zwei gegen den Rest der Welt" auf der Bühne der Comödie.

Es ist der zweite Ausflug von Oli Petszokat, wie der 34-Jährige bürgerlich eigentlich heißt, in die Welt des Theaters. Konzentration und Vorbereitung erforderten viel mehr Genauigkeit als beim Drehen, weil im Nachhinein nichts geschnitten oder gerettet werden könne. "Man ist live, die Zuschauer sehen jede Geste, hören jeden Versprecher."

Oli P. hat nicht nur Gefallen am Boulevardtheater, sondern ist auch auf den Hund gekommen. Mit seiner Freundin betreibt er in Köln einen Hundeladen, mit Bio-Frischfleisch und Leckerli für Vierbeiner, und plant eine Sendung zu Hundeernährung. "Aber im Internet."