Darauf weist der Bundesverband der Kinder- und Jugendärzte hin. Sie tritt etwa nach drei Tagen bis zu einem Monat nach einem Zeckenstich auf. Ein weiteres, selteneres Anzeichen für eine Infektion sind kleine rot-bläuliche Beulen, die sich am Ohr, der Brustwarze oder Nase entwickeln. In der Regel kann der Arzt Borrelien mit einer mehrwöchigen Therapie mit einem Antibiotikum behandeln.