| 02:45 Uhr

U 20
Erfolgreiches Wochenende für TSG-Volleyballteam

Weißwasser. Für die Volleyballerinnen von der TSG KW Boxberg/Weißwasser war das vergangene Wochenende ein sehr erfolgreiches. Den Auftakt machte die U 20-Mannschaft in Spremberg. Ralf Schumacher / rsc1

Dort fand der 1. Spieltag der Jugend-Liga-Lausitz statt. Mit jeweils 2:0-Erfolgen über KSC Spremberg, VF Blau-Weiß Hoyerswerda, Cottbuser Volleyballverein, SV Döbern und MSV Bautzen blieb das Team ohne Satzverlust und führt die Tabelle nun ungeschlagen an. In der Mannschaft spielten Emma Prietz, Thalia Hentschel, Pia Seifert, Tabea Lehmann, Enie Janke, Ahlam Mahmoud, Kapitän Jette Fischer, Eileen Schmidt und Emma Halletz.

In Grimma gelang der Frauenmannschaft von der TSG als Aufsteiger in der Sachsenliga der erste Sieg der Saison. Nach verlorenem ersten Satz mit 18:25 kam das Team um Kapitän Luisa Lehnigk immer besser ins Spiel. So wurden die folgenden Sätze mit 25:23, 25:18 und 25:16 gewonnen. Zur Mannschaft gehörten Kapitän Luisa Lehnigk, Janine Mertins, Caro Sczesny, Lisa Götz, Kati Schollmeier, Sandra Bolano und Elisa Gedan. Momentan sind die TSG-Frauen auf Platz fünf der Tabelle.

Am Sonntag in Weißwasser wurden dann die ersten Spiele der sächsischen Jugendliga der weiblichen U 14 (Jahrgang 2005 und jünger) durchgeführt. Den gastgebenden TSG-Mädchen gelangen dabei drei deutliche 2:0-Siege gegen VT Thümmlitzwalde, gegen TSV Lobstädt/Rackwitz und überraschend auch gegen den Dresdner SC 1898. Somit ist die TSG aus Weißwasser bei der U 14 Jugendliga ebenfalls Tabellenführer. Zur siegreichen Mannschaft am Sonntag gehörten Emily Buscha, Lara Herzog, Amelie Freund, Kapitän Enie Janke, Maja Prietz, Rosalie Pawlik, Eileen Schmidt und Emma Halletz.