Das TSG-Team um Kapitän Jette Fischer und mit Eileen Schmidt, Enie Janke, Rosalie Pawlik, Emily Buscha, Tabea Lehmann, Fiene Janke und Maja Prietz (siehe Foto) konnte gegen SV Meißen, Motor Mickten, VSV Grün-Weiß Dresden-Coschütz, Lok Nossen und SSV 1991 Brand-Erbisdorf jeweils in 2:0 Sätzen gewinnen. Das bedeutete den Turniersieg, wobei die gezeigten Leistungen schon recht optimistisch hoffen lassen auf die baldigen Kreis- beziehungsweise Bezirksmeisterschaften.

Voller Stolz nahmen die TSG-Volleyballerinnen die Goldmedaillen und den wunderbaren Siegerpokal mit nach Hause.

In der U 12 Altersklasse reichte es für Maja Prietz und Fiene Janke nach Erfolgen über VV Zittau und SV Meißen sowie zwei Niederlagen gegen Lok Nossen und Dresden Coschütz immerhin noch zur Bronzemedaille.