Über 400 Schwimmer europäischer Schwimmvereine veranstalteten ein imposantes Kräftemessen im Olympiabad Son Hugo. Das Resümee fiel für die Seestädter mit elf Medaillenrängen glänzend aus.

Steffen Heinze erkämpfte sich in der Mehrkampfwertung über alle 50-m-Strecken und 100 m Lagen den dritten Platz, der mit einem Pokal geehrt wurde. In den Einzelwertungen belegte er den zweiten Rang über 50 m Rücken und den dritten Platz über 100 m Lagen. Die größte Medaillenausbeute verbuchte Michael Metz mit jeweils ersten Plätzen über 100 m Brust, 400 m Freistil, 100 m Schmetterling und 100 m Rücken. Hinzu kamen Silber über 100 m Freistil und Bronze über 100 m Lagen. Dietlind Urban erschwamm den zweiten Platz über 100 m Brust und den dritten Rang über 50 m Brust. Ulf Riska holte Bronze über 100 m Freistil.

Dieser Wettkampf war die Generalprobe der Senftenberger für die im Mai stattfindenden Masters-Europameisterschaften in London, an denen der SSV Senftenberg auch wieder mit einem Team präsent sein wird.