Es beginnt 14.30 Uhr. Nach der Begrüßung durch die Geschäftsführung des gastgebenden Betriebes widmet sich die Diskussion dem Thema Energiekosten. "Diese werden in den nächsten vier Jahren laut einer Prognose um 50 bis 60 Prozent steigen. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert darum ,Energieeffizienz-Impulsgespräche', welche zur Kosteneinsparung genutzt werden sollen. Andreas Frost stellt dieses Projekt vor und beantwortet Fragen", lässt Eckhard Höse, Leiter des BVMW-Kreisverbandes, wissen. Zum Schluss schließt sich eine Betriebsbesichtigung an.

Teilnehmen können Vertreter von Unternehmen, Gewerbetreibende und Existenzgründer, Gäste sind willkommen.

Anmeldung bis 23. Oktober: Tel. 035365 2738, per Fax: 035365-35841 oder per E-Mail: eckhard.hoese@bvmw.de