Energie-Trainer Wollitz hat bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Lok Leipzig ( Sonntag, 14 Uhr im RUNDSCHAU-Liveticker ) zu verschiedenen Themen Stellung genommen. Unter anderem spricht er auch über die Jagd auf Tabellenführer Carl Zeiss Jena. Er betont: "Sollte es nicht klappen, soll man mich zum Feindbild nehmen und nicht die Mannschaft. Was die leistet, da kann ich nur alle Hüte ziehen."

Wollitz über die Personalsorgen - gleich acht Spieler fehlen.

Wollitz über den Gegner und die RUNDSCHAU-Berichterstattung zur Siegprämie .

Wollitz über Trainingslager, Testspiele, Winterfahrplan

Wollitz über Gegner Leipzig und die Jagd auf Jena