Vor allem für Trainer Claus-Dieter Wollitz wird es ein ganz besonderes Spiel. Energie Cottbus gastiert an diesem Samstag bei seinem Ex-Verein VfL Osnabrück. Die Niedersachsen führen derzeit die Tabelle an. Die Partie im Stadion an der Bremer Brücke wird um 14 Uhr angepfiffen.

Wollitz betont: „Ich möchte keine Emotionen reinbringen und hoffe, dass ich mich nicht provozieren lasse.“

Im RUNDSCHAU-Liveticker gibt es alle Infos.

Für alle Benutzer der LR-App geht es hier zum Liveticker: VfL Osnabrück – Energie Cottbus

Cottbus