Der Rumäne, der seit Wochen an Achillessehnenbeschwerden laboriert, zog sich am Freitag gegen den FSV Frankfurt eine Muskelverletzung am linken Oberschenkel zu. Laut FCE-Sprecher Lars Töffling wird er nun zweimal am Tag intensiv behandelt und gespritzt. Jula soll auf alle Fälle die Reise ins Teamhotel nach Krefeld antreten. Erst kurz vor Spielbeginn werde über seinen Einsatz entschieden, hieß es. Jan Lehmann