Trainingsfrei ist bis zum 4. Januar. Nach dem Auswärtssieg in Rostock mit Glücksgefühlen ist erst mal Weihnachtsurlaub. Die erste Übungseinheit wird voraussichtlich um 14 Uhr in der Turnhalle stattfinden. Einen Tag später findet dann der Laktattest statt.

Zwei Testspiele sind bislang vereinbart. Energie trifft am 12. Januar auf Sparta Prag und am 19. Januar auf den 1. FC Magdeburg. Beide Partien finden jeweils um 14 Uhr im Stadion der Freundschaft statt.

In ein Trainingslager reist der FCE auch in diesem Jahr nicht.

Die 3. Liga startet am letzten Januar-Wochenende. Energie beginnt das neue Jahr mit dem Heimspiel gegen Wehen Wiesbaden (26. Januar, 14 Uhr).