Auf den FC Energie Cottbus wartet in der Fußball-Regionalliga Nordost bereits das nächste schwere Auswärtsspiel. Nach dem 2:2-Remis gegen den Tabellenführer Rot-Weiß Erfurt geht es am Samstag (10. Dezember) zum SV Babelsberg. Auch im Brandenburg-Derby wollen viele Fans das Team von Trainer Claus-Dieter Wollitz unterstützen.
FCE-Abwehrspieler Dennis Slamar freut sich schon auf das Derby: „Es wird wieder sehr emotional werden – es ist ein Riesenderby. Viele Fans, geile Stimmung, geiler Fight.“

Gute Nachricht für Energie Cottbus

Und so mancher Fan von Energie Cottbus fragt sich: Gibt es noch Gästeblock-Karten für das zweite Duell der beiden besten Mannschaften des Landes innerhalb von drei Wochen? Im Achtelfinale des Brandenburger Landespokals hatte sich der FCE am 19. November im heimischen Stadion der Freundschaft mit 2:1 gegen Babelsberg durchgesetzt.
Die gute Nachricht: Ja, es gibt noch Karten für den Gästeblock. Diese Karten werden allerdings nur online verkauft. Eine Tageskasse gibt es nicht. Die Karten für das Spiel SV Babelsberg gegen Energie Cottbus kosten 13,20 Euro für Vollzahler (ermäßigt: 9,90 Euro und Jugendliche: 5,50 Euro). Die Vorverkaufsgebühr ist darin schon enthalten.
Genau wie in Erfurt dürfte der Gästeblock im Karl-Liebknecht-Stadion auch diesmal wieder gut gefüllt sein. Aber wie ist der aktuelle Stand des Kartenvorverkaufs für den Gästeblock? „Bislang haben wir etwa 300 Karten verkauft“, erklärt Marcel Moldenhauer als Leiter der Geschäftsstelle des SV Babelsberg. Der Gästeblock im Karl-Liebknecht-Stadion umfasst insgesamt 1577 Plätze. Moldenhauer: „In Summe rechnen wir bei passenden Witterungsbedingungen mit etwa 3500 Stadionbesucher:innen.“ Zum Spiel in Erfurt hatten 1200 Energie-Fans die Mannschaft begleitet.
Gibt es eine Liveübertragung des Spiels SV Babelsberg gegen Energie Cottbus? Die Rechte für die Liveübertragungen der Spiele der Fußball-Regionalliga Nordost liegen bei OstsportTV. Der Streamingdienst ist mit dem Versprechen angetreten, pro Spieltag drei Livespiele im Internet zu übertragen. Von allen anderen Partien werden die Highlights als Zusammenfassung gezeigt. Die Übertragungen von OstsportTV sind kostenlos.

Liveticker der Lausitzer Rundschau

Aus Kostengründen hat OstsportTV inzwischen die Liverechte für einzelne Spiele aber an andere Sender verkauft. Den Livestream SV Babelsberg gegen Energie Cottbus gibt es bei Onefootball. Der Livestream kostet 3,49 Euro.
Die Lausitzer Rundschau berichtet wie gewohnt im Liveticker aus Babelsberg. Direkt nach dem Schlusspfiff gibt es den Schnellcheck der Partie sowie Video-Stimmen. Der Liveticker sowie alle anderen Texte rund um Energie Cottbus sind für Abonnenten von LR+ kostenlos.

Die Tabelle der Regionalliga Nordost

Energie Cottbus in der Regionalliga Nordost

Energie Cottbus im Landespokal

Energie Cottbus im DFB-Pokal

Die Testspiele von Energie Cottbus