Im ersten Spiel nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga unterlag der FCE mit Cheftrainer Eduard Geyer damals beim SC Freiburg 0:2. Fast 15 Jahre später führt Rudi Bommer den Club am Sonntag in ein echtes Jubiläumsspiel. Die Partie bei Eintracht Frankfurt (Beginn um 13.30 Uhr) ist das 500. Spiel von Energie Cottbus im Profifußball.

Damit gehört der FCE als einziger Club in Ostdeutschland seit fast 15 Jahre ununterbrochen den beiden höchsten Fußball-Ligen an. Hansa Rostock kann seit der Wiedervereinigung zwar sogar 20 Spielserien im Profifußball vorweisen, stieg zwischenzeitlich aber in die 3. Liga ab.

Lesen Sie am Donnerstag in der RUNDSCHAU: Warum das Gastspiel bei Eintracht Frankfurt für Energie-Trainer Rudi Bommer nicht nur wegen des Jubiläums eine ganz besondere Partie ist.