An allen Ortseingängen sind Banner als Straßenüberspannungen geplant. Vor der Stadthalle wird die Energie-Fahne gehisst. Und der Verein beliefert außerdem Gaststätten mit Bierdeckeln zum Jubiläum. „Natürlich würden wir Cottbus am liebsten komplett in Rot-Weiß hüllen. Wir gehen mit gutem Beispiel voran, statten unsere Fahrzeuge mit Utensilien wie Mini-Trikots, FCE-Kissen und Aufklebern aus“, erklärte Präsident Wolfgang Neubert. Der Verein hofft außerdem, dass die Einwohner der Stadt in der Lausitz sich an der Aktion beteiligen. „Ob Fenster, Balkons, Eingangstüren oder Autos - so viel FCE wie nur irgend möglich sollte es sein im Vorfeld des 50. Geburtstages mit der klaren Botschaft: Wir sind Energie!“, schreibt der Club in einer Mitteilung am Montag.