Noch besser ist, wenn man ihn mit einem bis zwei Esslöffeln Wasser in eine Tüte gibt, diese aufbläst und zuknotet. Darauf weist die Verbraucher Initiative in Berlin hin. Ebenfalls im Kühlschrank aufbewahrt werden sollten Gemüsesorten wie Möhren, Blumenkohl und andere Kohlarten, Fenchel und Sellerie. Nicht gekühlt werden sollten wasserhaltige Gemüsesorten wie Gurken und Tomaten.