| 18:16 Uhr

Vortrag
Ein Thema, das unter die Haut geht

Schwarzheide.

(red/br) Tätowierungen sind am Freitag, 12. Januar, ab 19 Uhr Thema eines wissenschaftlichen Vortrages in der Aula des Seecampus Niederlausitz. Prof. Dr. Klaus Roth, Diplom-Chemiker am Institut für Chemie der Freien Universität Berlin, ist zu Gast. Unter dem Titel „Tattoo – Chemie, die unter die Haut geht“ nimmt er den Tätowierungsprozess aus chemischer Sicht etwas genauer unter die Lupe. Karten für diesen Abend gibt es in der Seecampus-Bibliothek in Schwarzheide.