Um die Kosten um 25 000 Euro zu drücken, müssen Bauherren fast 850 Stunden arbeiten, so der Verband Privater Bauherren. Das entspricht einer Arbeitszeit von einem halben Jahr. Nach Erfahrung der Experten fehlt Laien oft die Routine, deshalb schaffen sie höchstens zwei Drittel der Leistung eines Profis. dpa/sha