Außerdem gab es acht zweite Ränge sowie sechs dritte Plätze für Kuzushi Lübben. Deshalb konnte Vereinschef Jörg Rudnik auf ein gelungenes Turnier zurückblicken. "In der Teamwertung hat unser Verein einen hervorragenden fünften Platz errungen", erklärte er.Insgesamt 390 Starter aus 29 Vereinen nahmen am Spreewald-Pokal teil. Darunter befanden sich auch Gäste aus Polen. "Unser Dank geht vor allem an die Eltern und Sponsoren", ergänzte Rudnik. So hatten beispielsweise die Eltern der Lübbener Sportler auch in diesem Jahr wieder beim Aufbau der Matten in der Mehrzweckhalle in der Wettiner Straße mit zugepackt, Kuchen gebacken und auch die Kampfrichtertische mit besetzt. Eig. Ber./noc