Ein zwölfjähriger Junge sah am Mittwochabend, wie ein Mann das Mädchen gegen dessen Willen in ein Auto zerrte und wählte den Notruf, teilte die Polizei gestern mit. Der Junge konnte das Auto und den Mann gut beschreiben. Für die Beamten kam aber rasch Entwarnung: Der Mann war der Vater des Mädchens, das nicht nach Hause wollte. Dem aufmerksamen Jungen und seinen Freunden dankte die Polizei dennoch. dpa/bw