Ob maschinell oder von Hand: Sie sollte gründlich sein. Denn wenn Schmutzpartikel und Streusalzreste unter die Bürsten geraten, kann das Kratzer am Fahrzeug verursachen - die Partikel wirken wie Schleifpapier auf der Lackoberfläche.

Teure Waschprogramme, die mit Unterbodenreinigung und Heißwachs angeboten werden, hält der ADAC bei der routinemäßigen Fahrzeugpflege nicht für notwendig.