Juli im Bundesdurchschnitt von 15 Städte 90,05 Euro. Das sind 1,40 Euro mehr als in der Vorwoche.

In Cottbus müssen Verbraucher aktuell zwischen 91 und 93,10 Euro zahlen. In der Vorwoche waren es 86,85 bis 90,50 Euro.

In Dresden sind zwischen 88,40 und 89,35 Euro fällig. Das ist momentan der bundesweit günstigste Preis.

In Leipzig müssen Verbraucher Preise zwischen 88,30 und 92,35 Euro pro 100 Liter bezahlen.

In Berlin liegen die Angebote bei 90,50 bis 91,60 Euro.

In Rostock kostet der Brennstoff zwischen 88,65 und 91,30 Euro.

In München gibt es wie schon in der Vorwoche die höchsten Notierungen: Zwischen 94,60 und 96,60 Euro pro 100 Liter Heizöl werden aus der bayerischen Landeshauptstadt gemeldet.