| 02:36 Uhr

Die Niederlausitz überzeugt bei der Verbandsrangliste

Cottbus. Zweimal Gold und dreimal Silber haben die Nachwuchsspieler der Region bei der Brandenburger Tischtennis-Verbandsrangliste erspielt. Je einen Titel holten Mandy Schramm (10) von BW Vetschau bei den C-Schülerinnen und Janne Richter (10) vom Frauendorfer SV bei den C-Schülern. rfs1

In gleicher Altersklasse belegte Mia Jolie Bahr (9/FSV) den Silberrang. Joelle Ly Kleinert (8) vom Cottbuer TT-Team landete auf Platz sechs. Luca Sten Gurk (FSV) überraschte gleichermaßen wie Kleinert in seinem ersten großen Auftritt mit einem starken 5. Platz.

Einen Silberrang eroberte bei den B- Schülerinnen Jolie Kleinert (10/CTTT). Mandy Schramm war der 4. Platz vergönnt. Beachtlich setzte sich bei den älteren B-Schülern Janne Richter mit Platz vier in Szene. Bei den A-Schülerinnen gewann Lisa Wolschina (14/CTTT) Silber. Jolie Kleinert wurde Achte.

Bei der weiblichen Jugend hatten es die Cottbuserinnen mit den spielstarken Regionalspielerinnen (Damen) sowie DTTB-Kadern zu tun. Umso mehr zählt der 4. Platz von Lea Haupt (CTTT). Lisa Wolschina, nahm bei den wesentlich Alteren den 6. Platz ein.