Durch die 64 Einzelveranstaltungen an fast 30 Spielorten bedingt, begegnen sich die Puppenspieler, diesmal von 20 Bühnen aus fünf Ländern, während des Festivals nur sehr selten und im Alltag so gut wie nie. Viele sehen sich bei diesem Treffen das erste und letzte Mal im Leben. Um so wichtiger ist der Erfahrungsaustausch untereinander. Hinter den Kulissen hat sich die "Lange Nacht der Puppenspieler" mittlerweile ebenso zur Tradition entwickelt, wie das Treffen selbst.