Markt, der mit 24 Händlern ganz im Zeichen der Ernte steht. Die dicksten und skurrilsten Kürbisse und Kartoffeln, aber auch andere seltene und kuriose Produkte aus dem Garten sind am Montag in Oppelhain beim Erntewettbewerb gefragt. Bis 11 Uhr werden die Früchte angenommen.

Um 10 Uhr wird das Markttreiben eröffnet. Gleich am Anfang nutzt Bürgermeister Wilfried Büchner den Rahmen, um verdienstvolle Bürger der Gemeinde Rückersdorf zu ehren. Die Hit-Quirlis aus Finsterwalde und die Big Band Bad Liebenwerda unterhalten die Besucher bis zum Mittag. Ab 12.30 Uhr gehört die Bühne den Knirpsen der Kita Rückersdorf. Ab 13 Uhr singt der Männerchor Gorden. Nachdem sich die Gäste bei einer Modenschau über aktuelle Trends informiert haben, werden die Preisträger im Kürbis- und Kartoffelwettbewerb und bei seltenen Ernteprodukten gekürt.

Hobbymüller Hans-Jörg Feller lädt Neugierige zu einem Blick ins Innere der Mühle ein. Regionale Agrarbetriebe und die Firma Schlieper gestalten eine Landwirtschaftsausstellung.