Die Tat geschah den Angaben zufolge am Freitagnachmittag in der Gemeinde Cala Millor im Osten der Insel, wo das Ehepaar seit Jahren lebte. Von Anwohnern herbeigerufene Polizisten hatten die Leiche in der Wohnung entdeckt. Der Deutsche sei vermutlich aufgrund der Messerstiche verblutet, berichteten Zeitungen.

Die Beamten trafen die Frau mit blutverschmierter Kleidung an. Die 46-Jährige soll dem Toten an einem Arm Muskelfleisch abgeschnitten und einem Hund des Paars zum Fraß vorgeworfen haben. Die Frau wurde nach ihrer Festnahme in ein Krankenhaus gebracht. Sie sollte dort psychiatrisch untersucht werden, hieß es.

Das Paar hatte nach Medienberichten eine schwierige Beziehung geführt.