Advent den Reigen der Weihnachtsmärkte in der Region Finsterwalde. Und das natürlich nicht ohne Weihnachtsmann. Der hat sich gegen 16.30 Uhr mit Pferd und Kutsche angemeldet.

Eröffnet wird das bunte Treiben im Schlosshof und im Tunnel des Vorderschlosses schon um 11 Uhr. Händler der Stadt und der Region bieten weihnachtliche Waren und Genüsse an. Die Bäckerei Bubner lädt um 13 Uhr zum Stollenanschnitt ein. Um 14 Uhr laden Schüler der Sonnewalder Grundschule zu ihrem Programm in die Kirche ein. Auch die neue Bläserklasse wird erstmals vor Publikum zu Gehör bringen, was sie schon gelernt hat. Gegen 15.15 Uhr verkürzen eine Akkordeongruppe der Kreismusikschule Gebrüder Graun, die Dance Station 54 und die Turmbläser auf der Schlosshofbühne die Wartezeit auf den Weihnachtsmann.

In der Kutschenkammer kann außerdem eine Weihnachtsausstellung besichtigt werden. Die Geschäfte am Markt laden zu einem Weihnachtsbummel ein.