Beim Start der Maschine seien die Klappen an den Flügeln, mit denen ein Flugzeug beim Starten und Landen gebremst oder beschleunigt wird, ausgefallen. Dem Bericht des "Wall Street Journal" zufolge könne allerdings auch ein Pilotenfehler nicht ausgeschlossen werden. (AFP/dpa/bw)