Das hat Apple in einem Supportdokument in Aussicht gestellt. Ob der Fehler mit dem für März erwarteten iOS 9.3 behoben wird oder ob es ein Zwischenupdate auf Version 9.2.2 gibt, verrät das Unternehmen nicht. Betroffen sind Geräte mit 64-Bit-Prozessor, also iPhones ab dem 5S, dem iPad Air, mini 2 und dem iPod touch der sechsten Generation. Damit Dritte nicht das Telefon manipulieren können, empfehle sich bis zum Update der Schutz des Telefons mit einem Code.