Soll ich meine Einzahlungen in einen Aktienfonds-Sparplan weiterführen? Da ein Fondssparplan langfristig ausgelegt ist, sollte dieser weiter bespart werden. Hier tritt der Cost Average Effect auf. Das heißt: Wenn Sie eine feste Summe besparen, bekommen Sie aufgrund der niedrigen Kurse jetzt mehr Anteile. Langfristig bieten Aktienfonds trotz ihrer Kursschwankung gute Renditemöglichkeiten. Ich habe 25 000 Euro Festgeld bei einer großen deutschen Bank. Ist das Geld dort sicher? Die privaten Banken in Deutschland haben mit dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken ein umfassendes Sicherungssystem, wodurch Kundenguthaben umfassend geschützt sind. Informationen hierzu gibt es im Internet unter www.bankenverband.de Außerdem hat die Bundesregierung für die Einlagen deutscher Sparer bei deutschen Banken eine Garantie ausgesprochen. Wie sicher ist Festgeld bei einer ausländischen Bank? Das hängt vom Einlagensicherungssystem ab, dem die ausländische Bank angehört. Fragen Sie nach, bevor Sie Ihr Geld anlegen. Soll ich Unternehmensanleihen kaufen, da diese höhere Zinsen bieten? Bei Anleihen gilt grundsätzlich: Je höher die Rendite, desto höher ist das Risiko. Das sollten Sie nicht vergessen. Als Beimischung sind Unternehmensanleihen allerdings durchaus geeignet. Der Anleger sollte aber auf die Bonität des Unternehmens achten. Wir besitzen Bundesschatzbriefe. Sind diese noch sicher, wo der Staat seine Verschuldung immer weiter ausdehnt? Die Bundesrepublik Deutschland gilt international nach wie vor als erstklassiger Schuldner. Demzufolge besitzen Bundesschatzbriefe eine hohe Sicherheit. Zudem gibt es bei Bundesschatzbriefen auch keine Kursrisiken. Allerdings ist die aktuelle Verzinsung recht niedrig. Wir möchten 30 000 Euro für zwei Jahre anlegen. Wozu raten Sie uns: Festgeld, Aktien oder Fonds? Für zwei Jahre sind Sie mit Festgeld auf der sicheren Seite. Aktien wären für diesen Zeitraum sehr spekulativ. Die meisten Fonds eignen sich ebenfalls nicht für diesen kurzen Anlagezeitraum. Soll ich meine Aktienfonds verkaufen? Aktienfonds sind langfristige Anlagen. Sie können starken Wertschwankungen unterliegen, bieten aber erfahrungsgemäß auf lange Sicht gute Rendite-Chancen. Es ist also auch eine Frage der Anlegermentalität beziehungsweise der Risikobereitschaft des Sparers. Sofern Sie noch weitere Ersparnisse haben, die sicher angelegt sind, würde ich Aktienfonds jetzt nicht vorschnell verkaufen. Wie schätzen Sie den Zinstrend ein? Die Europäische Zentralbank wird die Leitzinsen voraussichtlich noch weiter senken. Man muss also derzeit davon ausgehen, dass die Zinsen noch weiter zurückgehen. Soll ich wegen der Inflationsgefahr meine Ersparnisse in Immobilienfonds tauschen? Legen Sie nie einseitig Ihr Geld an. Man sollte seine Ersparnisse breit streuen und deswegen auch nur einen Teil in offene Immobilienfonds anlegen. Berücksichtigen Sie dabei, dass offene Immobilienfonds langfristige Anlagen sind. Ist mein Riestervertrag sicher? Bei staatlich zertifizierten Riesterverträgen sind die eingezahlten Beiträge und die staatlichen Zulagen bei Beginn der Auszahlung garantiert.Welche Anlagen bieten Schutz vor Inflation? Sachwertorientierte Anlagen können vor Geldentwertung schützen. Dazu gehören beispielsweise Aktien und Aktienfonds sowie Immobilien und Immobilienfonds. Wir haben neben festverzinslichen Anlagen verschiedene Aktien. Sollen wir die Aktien lieber verkaufen? Wenn Sie - trotz aller bestehenden kurzfristigen Risiken - die Aktien bisher gehalten haben, würde ich sie auch jetzt nicht mehr verkaufen. Kommt die Wirtschaft eines Tages wieder in Schwung, werden die Aktienkurse wieder steigen. Das ist die Erfahrung aus früheren Krisen. Wir werden sicher auch wieder alte Höchststände beim Dax erreichen - die Frage ist nur wann.Sind offene Immobilienfonds sicher? Alle Fonds beinhalten ein gewisses Risiko. So können offene Immobilienfonds eine zeitlang geschlossen werden. Sie sind nicht geeignet für Anleger, die jederzeit Zugriffsmöglichkeiten für ihr Geld haben möchten. Bei einem langfristigen Anlagehorizont können sie aber als Beimischung zu anderen Ersparnissen sinnvoll sein.Wird fortgesetzt