ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:35 Uhr

Dahmer Judokas überzeugen

Judo. Die Nachwuchs-Kämpfer des TSV Empor Dahme bleiben in der Erfolgsspur. Sie brachten mehrere Siege und Podiumsplätze vom Kyoko-Pokal-Turnier aus Peitz mit nach Hause. as

Kilian Ochs holte überlegen den Sieg. "Niemand in seiner Gewichtsklasse war ihm auch nur ansatzweise ebenbürtig", sagte Trainer André Hoffmann. Der Judoka wurde zudem in seiner Altersklasse als bester Techniker und Kämpfer des Turniers ausgezeichnet. Tony Kreicha erhielt die gleiche Auszeichnung in seiner Altersklasse. Auch er gewann die Goldmedaille. Der Nachwuchs-Kämpfer ist seit diesem Schuljahr Sportschüler in Frankfurt (Oder). Felix Unger holte sich Silbermedaillen in gleich zwei Gewichtsklassen. Philipp Conrad gewann in seiner Klasse die Goldmedaille. Podiumsplätze schafften auch Juliana Hammer, Martin Mieth und Max Felgner jeweils als Dritte. Leonie Berndt erkämpfte sich die Silbermedaille. as