ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:39 Uhr

Cottbuser Berufsinformationszentrum zur Ferienzeit geöffnet

Cottbus. Schüler können auch in den Sommerferien das Berufsinformationszentrum (BiZ) nutzen, um ihren Berufswunsch zu erforschen. Darüber informiert Bianka Kunze, die Sprecherin der Agentur für Arbeit. red

"Jugendliche, die bei der Berufswahl noch unschlüssig sind, können mit "Planet Beruf" auf Forschungsreise gehen", sagt Kunze. Insgesamt 38 Internetplätze könnten im BiZ genutzt werden, um detaillierte Informationen zu Ausbildungsberufen zu finden. "Und es besteht die Möglichkeit, Filme zu Berufen anzuschauen und eine Vielzahl anderer Materialien zur Berufsorientierung zu nutzen", sagt Bianka Kunze. Außerdem könnten freie Ausbildungsplätze, auch mit Lehrbeginn noch in diesem Jahr, gefunden werden. Neben den Möglichkeiten der Selbstinformation stünden auch Mitarbeiterinnen des BiZ für eine Unterstützung bei der Internetrecherche zur Verfügung. Zusätzlich biete die Agentur vielfältiges Informationsmaterial zum Thema "Bewerbung und Auswahltests" an. Übrigens seien auch Erwachsene im BiZ richtig. "Sie können nach freien Arbeitsstellen suchen oder sich zu beruflichen Tätigkeiten, Weiterbildungsangeboten und Perspektiven informieren", so Kunze.Das BiZ könne Berufsstartern, jungen Menschen ohne berufliche Orientierung und Menschen, die sich beruflich umorientieren möchten, erste Hilfe leisten und möglichst frühzeitig Entscheidungshilfen liefern, um den Berufswahlprozess zu unterstützen. "Dies ersetzt nicht das Gespräch mit dem Berufsberater oder Arbeitsvermittler. Dieses ist wichtig, um eine fundierte Berufswahlentscheidung zu treffen", sagt die Sprecherin. redÖffnungszeiten des Berufsinformationstzentrums der Arbeitsagentur Cottbus (Bahnhofstraße 10): Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 13 Uhr