„Ich bin einfach nur glücklich“, sagte der „Matula“-Darsteller aus der ZDF- Krimi-Serie „Ein Fall für zwei“ der Zeitung „SonntagsBlick“. Auch die Braut wirkte wie im siebten Himmel: „Mir geht's fantastisch“, sagt die Schweizer Regisseurin strahlend. Sie kam im knielangen, hellen Seidenkleid mit Bolero und neckischem Hut zur Trauung in der Stadt bei Zürich.

„Sarah hat in den letzten drei Wochen fünf Kilo abgenommen, um perfekt ins Kleid zu passen“, hatte ein Freund der neuen Frau Gärtner dem „SonntagsBlick“ verraten. Der Bräutigam zeigte sich seiner Liebsten Sarah Würgler im eleganten, hellgrauen Nadelstreifen-Anzug, das Hemd farblich auf Sarahs Kleid abgestimmt und mit einer blutroten Rose im Knopfloch, wie die Zeitung berichtete.

Trauzeuge war der Schauspieler Volker Lechtenbrink (64). Nach der Hochzeit verschwand das Ehepaar in einem alten VW-Bus mit der Aufschrift „Sarah & Claus“. Zuvor hatte die Zeitung „Blick“ berichtet, dass der Bräutigam die Trauringe bei Tiffany in New York gekauft hatte.