Der Festtag wird gemeinsam von der Stadtverwaltung und der Schule organisiert. Bereits am Freitagvormittag von 10 bis 11.30 Uhr zeigen die Grundschüler ihr Können in einer „Oma-und-Opa-Dankeschönveranstaltung“. Die Festveranstaltung beginnt um 17.30 Uhr in der Stadthalle in der Lindenstraße. „Fast alle Klassen sind in unser anspruchsvolles Programm eingebunden“, sagt Musiklehrerin Heike Hoffmann.

Der Cottbuser Verein „Chile für die Welt“ wird die Besucher mit kulinarischen Leckerbissen aus dem Andenland überraschen. Und auch das Programm gestalten die Vereinsmitglieder mit eigenen Darbietungen mit. „Wir führen zwei Teile auf. Unsere chilenischen Gäste werden nicht nur beginnen, sondern auch beim Finale tonangebend sein“, gibt Heike Hoffmann schon einen kleinen Einblick.

Zu diesem Fest erwarten die Calauer auch weit gereiste Gäste – den Chor der Universität de Playa Ancha Valparaiso aus Chile. Auf seiner Konzerttournee durch Deutschland und Österreich kommt der Chor „Conjunto de Madrigalistas“ unter der Leitung von Dirigent Alberto Teichelmann Shuttleton aus Hamburg nach Calau und wird in den nächsten Tagen nach Köln, München und Wien weiterreisen. „Wir freuen uns ganz besonders, dass in unserem Festprogramm der chilenische Chor auftreten wird“, sagt Schulleiter Dietmar Kuhring. Unter den Gästen werden auch Kulturattaché Jorge E. Schindler und Carlos Medina, Leiter der Kulturabteilung der chilenischen Botschaft in Berlin, sein. Bürgermeister Werner Suchner begrüßt sie im Rathaus. Seit der Namensgebung „Carl Anwandter“ im Jahr 2008 haben sich die Kontakte zwischen der Grundschule und der chilenischen Botschaft weiterentwickelt. So war zur Einweihung des neu gestalteten Schulhofs der Carl-Anwandter-Schule im Jahr 2009 auch der damalige Botschafter Alvaro Rojas gekommen. Begleitet wurde er unter anderem von Kulturattaché Jorge Schindler, der jetzt in sein Heimatland zurückkehrt.

„Natürlich haben wir versucht, aus den vergangenen 20 Schuljahren auch die Lehrer einzuladen, die hier an der Grundschule unterrichteten. Wir freuen uns auf das Wiedersehen“, sagt der stellvertretende Schulleiter Hilmar Severin. Am Samstag veranstaltet die Carl-Anwandter-Grundschule von 9 bis 11 Uhr einen „Tag der offenen Tür“ mit interessanten Angeboten besonders für Schulanfänger und ihre Eltern.