Caroline Fürll wird neue Geschäftsführerin des Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V. Die 35-jährige tritt zum 1. Dezember die Nachfolge von Nicole Kröher an, die nach sieben Jahren als Geschäftsführerin neue berufliche Herausforderungen in ihrer Heimat Sachsen-Anhalt gefunden hat. Caroline Fürll wird von Daniel Schmidgunst als stellvertretender Geschäftsführer unterstützt.

„Zusammen bilden sie ein schlagkräftiges Team, das in den wichtigen Kompetenzbereichen eines Tourismusvereins sehr gut aufgestellt ist. Caroline Fürll bringt viel Erfahrung als Führungspersönlichkeit und im Touristinformationsmanagement und Know-how in Sachen Marketing und Social Media mit“, sagt Christina Balke, Vorsitzende des Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V.

Daniel Schmidgunst komplettiere das Duo mit Erfahrungen als Veranstaltungsmanager, in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und touristischem Gespür, das er schon bewiesen habe.

Für Caroline Fürll schließt sich mit ihrer neuen Position ein beruflicher Kreis. Sie absolvierte den praktischen Teil ihres dualen Studiums zur Diplom-Betriebswirtin Tourismuswirtschaft beim Spreewald-Touristinformation Lübbenau e.V., es folgten unter anderem Tätigkeiten bei der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH sowie als stellvertretende Sachgebietsleiterin Tourismus beim Amt Burg (Spreewald).

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe. Als gebürtige Spreewälderin kenne ich die Stärken und Besonderheiten unserer Region. Hier wartet eine tolle Herausforderung, diese schöne Stadt mit all ihren Vorzügen weiter fest auf der touristischen Landkarte zu etablieren. Mit meinem Team, unseren Vereinsmitgliedern, den touristischen Leistungsträgern und den kommunalen Ansprechpartnern möchte ich daran arbeiten, Lübbenau für eine erfolgreiche Zukunft zu rüsten“, so Caroline Fürll. pm/lsc