Eine offizielle Bestätigung gab es allerdings weder von der Geburtsklinik noch aus dem Präsidentenbüro.

Es ist das erste gemeinsame Kind für das seit 2008 verheiratete Paar. Es ist auch das erste Mal, dass mit dem 56-Jährigen ein französischer Präsident während der Amtszeit Vater geworden ist. Um Kritik zu vermeiden, ihr Privatleben während des bevorstehenden Präsidentschaftwahlkampfs zu instrumentalisieren, hatten die Sarkozys die Schwangerschaft nie öffentlich bekanntgegeben. Carla gab aber Interviews, in denen sie ankündigte, dass sie ein Kind nicht der Öffentlichkeit preisgeben wolle und es deswegen auch keine Fotos geben werde. Sie hatte allerdings ihren Kinderwunsch nie verheimlicht.