Tore: 1:0 Holger Braschwitz (15.); 2:0; 3:0 Paul Jahn (42.; 51.); 3:1 Sebastian Henschel (53.); 4:1 Gordon Mietusch (54.); 5:1 Paul Jahn (90.).

Lubolz machte in der Begegnung gegen die Reserve von Alemannia Altdöbern von der ersten Minute an ein druckvolles Spiel, wobei die Gäste munter mitmischten. Die favorisierten Hausherren waren aber im Endeffekt das stärkere Team und siegten schließlich auch in der Höhe verdient.