Mit ihren bunten Helmen sind dann die einzelnen Gruppen auf der F 60 weithin zu sehen. Neben den interessanten Führungen mit spektakulärem Weitblick und viel Wissenswertem über die Braunkohle sind zusätzliche Osterüberraschungen für die Besucher im Angebot.

Ab Ostersamstag präsentiert sich das Offroad-Team an der F 60. Auch Segway-Touren und Abseilen sind geplant.

Die Verfügbarkeit ist im Internet beziehungsweise bei den jeweiligen Partnern zu erfahren. Die Kinder können sich im Freien austoben, die Laufräder in Schwung bringen oder sich als Baggerfahrer ausprobieren.

Natürlich gibt es auch Leckeres aus der Steigerstube. Nach der Wanderung zwischen Himmel und Erde noch eine Grillwurst, ein Lausitzer Süppchen oder auch Kaffee und Kuchen auf der Terrasse.

Was fehlt da noch zum gelungenen Osterausflug?

Das Besucherbergwerk F 60 ist ab jetzt wieder täglich von bis 18 Uhr und am 6. und 7. April zusätzlich bis 20 Uhr geöffnet.

www.f60.de