Zwischen 10 und 14 Uhr wird sich die Abgeordnete den Fragen der Bürger widmen und rechnet damit, dass von der Möglichkeit des direkten Gesprächs über Sorgen und Nöte Gebrauch gemacht wird, heißt es in einer Pressemitteilung. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um eine telefonische Voranmeldung unter 03531 703387 gebeten.