| 02:37 Uhr

Brieske/Senftenberg verteidigt in Cottbus den Titel

Der Nachwuchs von Jan Kalus und Ingo Cramer holte den Pokal.
Der Nachwuchs von Jan Kalus und Ingo Cramer holte den Pokal. FOTO: mkl1
Cottbus. Zur Saisonvorbereitung lädt die Nachwuchsabteilung vom FC Energie Cottbus zum großen regionalen Turnier der E-Junioren ein. Zum nunmehr 30. Marco Kloss / mkl1

Mal trafen sich 23 Mannschaften aus der Brandenburger Fußballregion, um den Briesker Nachwuchs von der Titelverteidigung abzuhalten. Dieses Unterfangen sollte am Ende scheitern und der Nachwuchs von Jan Kalus und Ingo Cramer durfte den Pokal für den FSV Brieske/Senftenberg wieder mit nach Hause nehmen.

Ohne Niederlage setzte sich der Knappennachwuchs am Ende durch und hatte dabei im Viertel- und Halbfinale das Glück auf seiner Seite. Mit zwei Siegen und einem Remis aus der Vorrunde spielte der FSV, mit dem besten Torhüter des Turniers, Kevin Keller, in der Zwischenrunde gegen die Gastgeber und kam zu einem wichtigen Remis. Gegen Wacker Ströbitz siegte die Mannschaft wieder und zog in das Viertelfinale ein. Im Neunmeter-Schießen setzte sich der Nachwuchs gegen Laubsdorf durch und hatte abermals gegen die Gastgeber im Halbfinale das Remis geschafft, so dass auch hier die Entscheidung vom Strafstoßpunkt fiel. Auch der klare Sieg gegen Eisenhüttenstadt im Finale zeigte den Trainern eine gute Form, die nun zum Auftakt der Landesliga Süd am Samstag bei Wacker Ströbitz bestätigt werden soll.