Sie erscheint in einer Erstdruckauflage von 5000 Stück und ist als 10er-Markenbogen erhältlich. Die Briefmarken bilden die Ölgemälde "Sorrent" und "Märkischer Sandweg" ab. Beide Gemälde gehören zur Cottbuser Sammlung Carl Blechen, die mehr als 70 Gemälde, Zeichnungen und Grafiken umfasst und im Schloss Branitz bewahrt sowie ausgestellt wird. Es ist eine der umfangreichsten Sammlungen von Werken Carl Blechens in Deutschland.