Es ist durch den Kamin, durch die Steckdosen und alle anderen Öffnungen gelaufen. Auch die Wände sind komplett durchnässt", erklärt der Torhüter von Energie Cottbus. Der Brand in der Nachbarwohnung in Berlin-Zehlendorf ist am Freitagabend ausgebrochen. Tremmels Lebensgefährtin Sarah ist mit dem Schrecken davongekommen. Trotz des Schocks läuft Tremmel nur wenige Stunden später im Spiel gegen Arminia Bielefeld (4:1) auf und zeigt ungeheuere Nervenstärke: Er liefert eine seiner besten Saisonleistungen ab.Durch das Wasser ist die Wohnung unbenutzbar geworden. "Es muss alles renoviert werden. Wir brauchen jetzt erstmal eine neue Bleibe", sagt Tremmel. Schon im vergangenen Jahr war er Opfer eines Brandes geworden, als sein Auto vor dem Wohnhaus in Flammen aufging. Frank Noack